In der Nacht auf heute und auch heute Morgen noch gabs einen regelrechten Kampf zwischen Bitcoin und Bitcoin Cash. BTC ist dabei bis auf 5400$ gefallen, während BCH kurzzeitig bei 2800$ stand. Mittlerweile hat es sich ein klein wenig beruhigt, BCH ist aber noch immer deutlich höher als die letzten Tage mit xx$. Damit hat BCH heute auch ETH von Platz 2 beim Marktcap abgelöst. Es wurden viele Stimmen laut, dass der BCH die bessere Technik habe und deswegen bald den BTC auf Platz 1 ablösen werde. Das glaube ich persönlich allerdings nicht, denn es gibt viele Coins mit besserer Technik als Bitcoin und als Bitcoin Cash und dennoch sind diese Coins teilweise weit abgeschlagen im Marktcap. Die Technik ist einfach nicht der entscheidende Faktor. Die Bekanntheit und das Vertrauen spielen da schon eine deutlich größere Rolle. Der Kryptomarkt ist noch sehr klein und viele Menschen haben noch überhaupt nichts davon gehört. Durch die mediale Berichterstattung sagt zumindest der Begriff Bitcoin mittlerweile immer mehr Leuten etwas. Außerdem gibt es Bitcoin am längsten und somit hat er einen Vertrauensvorsprung gegenüber allen anderen Coins. Man kann sich einfach schlechter vorstellen, dass Bitcoin Morgen auf 0 geht, als bei anderen Coins und dieses Vertrauen hilft dem BTC natürlich auch gerade bei neuen Anlegern. Das der BCH also aktuell die bessere Technik hat und einige Miner wegen kurzfristigem Profit zum BCH geschwenkt sind, hat sicher zu diesem aktuellen Pump beigetragen, wird aber meines Erachtens nicht ausreichen um BTC vom Thron zu stoßen und erst recht nicht um dort dauerhaft zu bleiben.