Wer keine Lust oder Zeit hat sich mit Börsen, Charts und der Technik zu beschäftigen, aber dennoch in Bitcoin oder andere Kryptowährungen investieren möchte, für den gibt es Direktkaufdienste, abseits des normalen Börsenhandels. Ein sehr bekannter dieser Dienste ist Coinbase.com.

Wie auch schon bei Anycoindirect*, habe ich selbst auch schon mehrfach über Coinbase gekauft und es lief bisher alles völlig problemlos. Im Gegensatz zu Börsen kann man über Direktkaufdienste direkt mit Euro über gängige Zahlungsmethoden bezahlen. Zur Auswahlen stehen in Deutschland bei Coinbase folgende:

SEPA Überweisung
Kreditkarte (VISA & Mastercard)

Der Vorteil von Coinbase gegenüber Anycoindirect ist damit ganz klar die Möglichkeit sofort per Kreditkarte bezahlen zu können. SEPA Überweisung geht ja bei beiden. Ein weiterer schöner Vorteil ist, dass man bereits ohne großartige Verifizierung bis zu 500€ per Kreditkarte bezahlen kann und die Kurse günstiger sind als bei Anycoindirect. Wer also sehr schnell kaufen möchte und keine Verifizierung abwarten möchte, kann das bei Coinbase tun. Die Verifizierung bei Coinbase ist aber auch sehr simpel. Man wird Schritt für Schritt durch den Prozess geführt und muss dort entweder einen Pass, Ausweis oder Führerschein hochladen. Das Hochladen erfolgt entweder via Webcam am PC oder via Foto direkt vom Handy aus. Dazu schickt Coinbase einem dann einen Link per SMS. Man wählt also lediglich das Dokument aus, welches einem Vorliegt und drückt hochladen. Das wars auch schon.

Das einzige wirkliche Manko, was ich gegenüber Anycoindirect sehe, sind die Verfügbaren Coins. Aktuell könnt ihr bei Coinbase nämlich leider nur BTC, ETH & LTC kaufen.

Coinbase Coins

Grundsätzlich ist das aber ja kein großes Problem, denn ihr könnt die dort gekauften Coins ja auf eine der Börsen schicken und dort gegen jeden beliebigen anderen Coin handeln. Und zum längerfristigen Anlegen sind diese drei Coins ja auch durchaus geeignet.

Im Vergleich zu Anycoindirect* ergeben sich für Coinbase also folgende Vor- und Nachteile:

P

Günstigere Kurse

P

Geringere Gebühren

P

Zahlung per Kreditkarte möglich

P

Höheres Limit ohne Verifizierung bei Zahlung mit Kreditkarte

O

Deutlich geringere Coinauswahl

O

Weniger Zahlungsmethoden

Wer sich für einen Kauf und / oder Verkauf bei Coinbase entscheidet, bekommt über diesen Link als kleines Geschenk noch 10$, oder umgerechnet rund 8€ Rabatt: